Hip Hop Arts im Kulturhaus Kehl am 27.05.23

HIP HOP ARTS feiert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Künstler*innen aus Frankreich und Deutschland, die mit Workshops für jede*n am Nachmittag beginnt und einem offenen Konzert am Abend ihren Höhepunkt findet! 

Workshops
Bei den Workshops können die Teilnehmenden aus Breakdance, Graffiti-Sketching/Zeichnen, Rap Lyrics und Turntablism auswählen. 

Beginn: 15.30 Uhr, kostenfrei 
Workshop-Anmeldung ab 12 Jahren unter kulturbuero@stadt-kehl.de mit Namen und gewünschtem Workshop. 
Eine spontane Teilnahme ist auf eigenes Risiko wie einem vollen Kurs möglich. 

Das Konzert Die Bühne des Kulturhauses teilen sich junge und alteingesessene Künstler*innen aus Deutschland und Frankreich, welche unterschiedliche Sichtweisen der Urbanen Subkultur der Nachbarländer aufzeigen.

LineUp: 

19.45 Uhr Smilla & Mave 

20.00 Uhr Azisa 

20.30 Uhr Dj WIDSIĐ 

21.00 Uhr Tice 

21.30 Uhr Géabé & Dah Conectah 

22.15 Uhr Dj Tamskee 

Smilla und Mave sind zwei junge MC´s aus Kork/Kehl, deren technisch ausgefeilten Lyrics sich zwischen Gesellschaftskritik und Sinnfragen bewegen. Die zwei Ausnahmetalente im Alter von 14 und 15 Jahren konnten schon auf unterschiedlichen Bühnen Hip-Hop Begeisterte zum Stauen bringen. 

https://www.instagram.com/p/Ca27v3dqD6T/?utm_source=ig_web_copy_link

Die Frankfurterin Azisa glänzt mit oldschool Sound und verpackt in diesen politische Statements, reflektiert den Zeitgeist und stellt sich klar gegen jede Form von Rassismus und Sexismus. 

https://www.youtube.com/watch?v=y5S94kzAcv8

Tice hat klare Worte für die Hip-Hop Szene und steht seit fast zwei Dekaden am Mikrofon. Die markante Stimme der Düsseldorferin in Kombination mit ihren ehrlichen Texten, gehen unter die Haut und hinterlassen Spuren die zum Kopfnicken einladen. 

https://www.youtube.com/watch?v=O_W-5q3ESZQ

Dah Conectah & Géabé sind Rapper wie sie in den 90ern gebacken wurden. Mit harten Flows und deepen Texten bringen sie jedes Publikum zum Bouncen. Bei den Straßburger MC´s gibt es auch noch feinste Cutz zu hören, was jedem Hip-Hop Fan ein back in the day Feeling garantiert. 

https://www.youtube.com/watch?v=UH9ahxb1rZ0

Tamskee ist nicht nur ein herausragender DJ, welcher sich dem Turntablism verschrieben hat, sondern auch Graffiti Künstler der seine Farben zu nutzen weiß. Der Saarbrückener sponsert im Rahmen von HIP HOP ARTS neben feinsten Skills auch ein Bühnenbild was Hip-Hop schreit. 

https://www.instagram.com/p/CEuGCCdIZzDJzwjfnBrO4QfzitIfwVwbf7LrgA0/

Der DMC Vizemeister 2022 DJ WIDSIĐ dürfte eingefleischten Hip-Hop Heads schon lange ein Begriff sein. Der Straßburger DJ und Beatmaker liefert feinste Skills am schwarzen Gold und weiß durch seine Fingerfertigkeiten zu begeistern.

https://www.youtube.com/watch?v=ubrWUoHUPPQ

HIP HOP ARTS ist eine grenzüberschreitende Hip-Hop Veranstaltung aus vielseitigen Workshops und einem Konzert als Highlight des Abends!

Europop wird unterstützt durch:

– Artforum3 – Culture au Rhin – Radio WNE – Corner e.V. – Double Trouble – Culture Node – Drobs in Space – Kulturamt Freiburg – Kulturbüro Kehl – Juke Kehl – Kunstschule Offenburg                                                                   – Vive La Wir – Deutsch-Französischer Bürgerfonds

https://www.instagram.com/europoporg/

https://www.kehl.de/kultur/kulturbuero/das+kulturhaus_

HIP HOP ARTS célèbre la collaboration transfrontalière avec des artistes* français et allemands, qui commence par des ateliers pour chacun* l’après-midi et culmine avec un concert ouvert le soir !

Ateliers
Lors des ateliers, les participants pourront choisir entre la breakdance, le sketching/dessin de graffiti, les paroles de rap et le turntablism.

Début : 15.30 heures, gratuit
Inscription aux ateliers à partir de 12 ans sur kulturbuero@stadt-kehl.de avec le nom et l’atelier souhaité.
Une participation spontanée est possible à ses propres risques comme un cours complet.

Le Concert La scène de la maison de la culture sera partagée par des artistes* jeunes et moins jeunes d’Allemagne et de France, qui présenteront différents points de vue sur la subculture urbaine des pays voisins.

Smilla et Mave sont deux jeunes MC’s de Kork/Kehl, dont les paroles techniquement élaborées oscillent entre critique de la société et questions de sens. Ces deux talents d’exception, âgés de 14 et 15 ans, ont déjà pu faire frémir les amateurs de hip-hop sur différentes scènes.

https://www.instagram.com/p/Ca27v3dqD6T/?utm_source=ig_web_copy_link

La Francfortoise Azisa brille par son son oldschool et y intègre des déclarations politiques, reflète l’esprit du temps et s’oppose clairement à toute forme de racisme et de sexisme.

https://www.youtube.com/watch?v=y5S94kzAcv8

Tice a des mots clairs pour la scène hip-hop et se tient au micro depuis près de deux décennies. La voix marquante de la Düsseldorfoise, combinée à ses textes sincères, se glisse sous la peau et laisse des traces qui invitent à hocher la tête.

https://www.youtube.com/watch?v=O_W-5q3ESZQ

Dah Conectah & Géabé sont des rappeurs comme on en faisait dans les années 90. Avec des flows durs et des textes profonds, ils font rebondir tous les publics. Avec les MC’s strasbourgeois, on peut aussi entendre du cutz très fin, ce qui garantit à tout fan de hip-hop un feeling back in the day.

https://www.youtube.com/watch?v=UH9ahxb1rZ0

Tamskee n’est pas seulement un DJ exceptionnel qui se consacre au turntablism, mais aussi un graffeur qui sait utiliser ses couleurs. Dans le cadre de HIP HOP ARTS, le sarrebruckois sponsorise non seulement les meilleurs skills, mais aussi un décor de scène qui crie hip-hop.

https://www.instagram.com/p/CEuGCCdIZzDJzwjfnBrO4QfzitIfwVwbf7LrgA0/

Le vice-champion DMC 2022 DJ WIDSIĐ devrait être connu depuis longtemps par les têtes hip-hop invétérées. Le DJ et beatmaker strasbourgeois livre de fines compétences sur l’or noir et sait enthousiasmer par sa dextérité.

https://www.youtube.com/watch?v=ubrWUoHUPPQ

HIP HOP ARTS est un événement hip-hop transfrontalier composé d’ateliers polyvalents et d’un concert, point d’orgue de la soirée !

Europop est soutenu par :

– Artforum3 – Culture au Rhin – Radio WNE – Corner e.V. – Double Trouble – Culture Node – Drobs in Space – Kulturamt Freiburg – Kulturbüro Kehl – Juke Kehl – Kunstschule Offenburg – Vive La Wir – Deutsch-Französischer Bürgerfonds

https://www.instagram.com/europoporg/

https://www.kehl.de/kultur/kulturbuero/das+kulturhaus_

Hervé + Madeleine im La Laiterie 28.04.23 Straßburg

Nachdem er bei den Victoires de la Musique 2021 mit seinem ersten Album „Hyper“ und einer Marathon-Tournee mit über 150 Terminen zum „Révélation masculine“ gekürt wurde, sprengt Hervé mit seinem neuen, magnetischen und leuchtenden Album, das gleichzeitig zeitlos und generationsübergreifend ist, erneut alle Formate.

Continue reading

Akua Naru im Tollhaus am 22.04.23 Karlsruhe

The Black Magnificent‹ ist eine Art Audio-Tagebuch, eine Chronik von ihrer kürzlichen Mutterschaft und dem neuen Leben bis hin zur Trauer über den sinnlosen Verlust derer, die zu Unrecht erschossen wurden, von der Forderung nach Wiedergutmachung bis hin zum Bedürfnis nach radikalen Taten der Zärtlichkeit, Freude und zwischenmenschlicher Gerechtigkeit. Es ist mehr als ein Album oder ein Hörmoment, es ist eine Erfahrung.

Continue reading

MORD FUZZTANG im Slow Club 08.04.23 Freiburg

Ihre Live-Sets sind laut, wild und lang. Angefangen hat alles im Jahr 2018 an einem Privatkonzert in einem alten Pool. Jeremy machte Fotos von einer Band, in der Lucien Gitarre spielte. Man redete über geliebte Bands und Musik, die man gern machen würde.

Continue reading