EP’s CORNER CONVENTION

EP’s CORNER CONVENTION lädt dich zum Urbanen Schnupperkurs ein.

Informiere dich durch uns über den deutsch-französischen Werdegang 

der Hip-Hop Kultur, Awareness – Strukturen  und nehme an einem unserer Workshops teil.

Du möchtest dich im Graffiti, Rap oder Breakdance ausprobieren? 

Kein Problem.

Lerne von unseren Professionellen Dozenten.

Melde dich zu einem unserer Workshops an

am 03.12.2022 im Artik Freiburg

unter: info@europop.org

Betreff: Graffiti, Rap oder Breakdance.

Die Teilnahme ist Kostenfrei.

Kurs 1. 14.30-16.00 Uhr 

Kurs 2. 16.30-18.00 Uhr

Anschliessendes Rap-Konzert mit afterhour bis 03.00 Uhr

Hasslacher Straße 43

79115 Freiburg

EP’s CORNER CONVENTION t’invite à la découverte des cultures urbaines.

Informe-toi sur la culture hip hop franco-allemande,
découvre les associations engagées,
et participe à l’un de nos ateliers.

Tu veux t’essayer au graffiti, au rap ou à la breakdance ?
Viens et apprends auprès de nos enseignants professionnels.

Inscris-toi à l’un de nos ateliers le 03.12.2022 à l’Artik Fribourg

à l’adresse: info@europop.org

en indiquant en objet : Graffiti, Rap ou Breakdance.

La participation est gratuite.

Atelier 1. 14.30-16.00 heures

Atelier 2. 16.30-18.00 heures

Suivi d’un concert rap avec after jusqu’à 3h 😉

Hasslacher Strasse 43
79115 Fribourg

Dank gilt unseren deutsch-französischen Partnern:

Radio MNE

Culture au Rhin

Artforum3 e.V.

Corner e.V.

Artik e.V.

Kulturamt Freiburg

Vive le Wir

Deutsch-französischer Bürgerfonds

Staatsministerium Baden-Württemberg

P.R2B bei Noumatrouff am 04.11.2022 Mulhouse

P.R2B stammt aus der Nähe von Bourges und ist die Tochter eines professionellen Gitarristen1 und einer Mutter, die in einer Produktionswerkstatt in der Region Centre-Val de Loire2,3 arbeitet. Im Collège lernt sie Gitarre spielen und schreibt4.

Sie besucht die Option Film am Gymnasium in Nevers und setzt ihre Ausbildung an der École nationale supérieure des métiers de l’image et du son (La Femis) in Paris5 fort, wo sie 2016 ein Diplom als Regisseurin2 erwirbt. Ihr Abschlusskurzfilm, den sie unter der Regie von Laetitia Masson drehte, trägt den Titel Bird’s Lament, nach dem Titel des Komponisten Moondog. In diesem Film entdeckt eine junge Frau, die Klarinette studiert, in einem Plattenladen die Musik dieses amerikanischen Komponisten und verliebt sich in sie3. Zur gleichen Zeit besucht sie den Cours Florent4,5.

Am 11. September 2020 erschien ihre erste EP Des rêves6, die laut Benoit Gaboriaud7 „zwischen Hip-Hop und französischem Chanson mit 80er-Jahre-Akzenten („Le film à l’envers“)“ angesiedelt ist und u. a. von Laura Marie von Les Inrocks8 und anderen Kritikern9 positiv aufgenommen wurde.

Am 16. Juni 2021 veröffentlichte P.R2B den Titel Mélancolie aus seinem Debütalbum Rayons Gamma, das am 22. Oktober 2021 erschien10.

Das Album wird bei seiner Veröffentlichung von der Kritik sehr herzlich aufgenommen: „Un premier album puissant pour la révélation P.R2B „11 notiert Le Parisien, „A 30 ans, P.R2B secoue la chanson“ 12d laut Télérama oder auch Libération, die von einem „réussite d’un disque qui touche droit au coeur“ spricht13.

Gleichzeitig kündigte sie eine Tournee durch ganz Frankreich an, bei der sie am 23. März 2022 in La Cigale auftreten wird.

Einlass: 20.00 Uhr

Tickets: https://luxembourg.ticketeria.eu/ticket/pr2b-rw7c4ryidm7z?lang=de

Guy2BezBar & Junior Bvndo bei Noumatrouff 21.10.22 in Mulhouse

Der Pariser Rapper Guy2Bezbar kommt ins Noumatrouff! Der 24-Jährige ist reif genug, um die Grenzen zwischen Realität und Fiktion zu verwischen und seine verschiedenen Stücke als Welten in sich selbst zu betrachten, ohne Grenzen oder Schein. In seinem ersten Album „Coco Jojo“ spielt die Musik, mit der er aufgewachsen ist, eine große Rolle: auf der einen Seite die kongolesische Musik, die Teil seiner Kultur ist und ihm täglich Energie verleiht, auf der anderen Seite der Hip-Hop, dem der Rapper aus dem 18. Mitreißende Musik, die auf den Asphalt klatscht: Guy2BezBar will auf seiner Tour durch ganz Frankreich sein Bestes geben!

Begleitet wird er von Junior Bvndo, diesem Pariser Rapper, der von der Elfenbeinküste stammt. Mit mehr als 60 Millionen kumulierten Hörern wurde Junior vom Publikum mit seiner Freestyle-Serie „T’as ça“ im Jahr 2017 sowie Feats mit 4keus Gang, Brvmsoo, Guizmo, Leto… entdeckt. Beachtliche Auftritte, die die baldige Ankunft eines neuen Projekts ankündigen!

————————

Le Noumatrouff / rue Alain Bashung 68100 Mulhouse.

Linie 1 / Haltestelle Cité de l’Auto / www.noumatrouff.fr

COMPLET I Bigflo & Oli + Guig’z Le Noumatrouff 15.10.22 Mulhouse

Nach einer Festivaltour beschließen Bigflo und Oli, ihre Tournee durch die Hallen fortzusetzen, in denen sie begonnen haben, und so die Gefühle des Anfangs wiederzufinden: „Zurück zu den Wurzeln“.
Das Album ist erschienen, sie kommen auf die Bühne.

Après une tournée des festivals, Bigflo et Oli décident de continuer leur tournée par les salles dans lesquelles ils ont commencé et ainsi retrouver les sensations du début : „Retour aux sources“.
L’album est sorti, ils arrivent sur scène.

SEEYOUSOON (L-D-2021-003908 I D-2021-003907) PRÉSENTE EN ACCORD AVEC CITRON DORÉ

——————————————————————–

🎤 Bigflo & Oli + Guig’z
📆 15.10.2022
⏱ Ouverture des portes 20:00
📍 Le Noumatrouff, Rue Alain Bashung 68100 Mulhouse
🎟 www.seeyousoon.info
🚈 Ligne 1 arrêt Cité de l’Automobile

ASHKIDD + IMMA Noumatrouff 08.10.22 Mulhouse

Man muss sich nur ein paar Augenblicke mit Ashkidd unterhalten, um zu verstehen, wie groß der Kontrast zwischen dem jungen Mann, den man vor zwei Jahren über die EP Stéréotype kennenlernte, und dem Künstler, den man jetzt (wieder) entdeckt, ist: reifer, klarer und vor allem immer mehr im Einklang mit dem, was er sagt. Man muss dazu sagen, dass der Straßburger seit zwei Jahren an seinem neuen Album arbeitet. Dem Klangrausch, der die sechseckige Rap-Landschaft erschüttert, hat Ashkidd also Ruhe, Reflexion und die Suche nach Einzigartigkeit vorgezogen.

In den letzten 24 Monaten hat Ashkidd über 200 Songs entwickelt. Das ist eine beachtliche Zahl, aber letztlich logisch für einen Künstler, der jeden Tag schreibt, manchmal einfach nur, um neue Reime und Flows auszuprobieren. Eine faszinierende Mischung aus melancholischen Texten, eingängigen Refrains und ausgefeilten Melodien, die sich regelmäßig von den Hip-Hop-Beats entfernen, um an die Grenzen des Pop und hybrider Atmosphären zu driften, die gleichzeitig schwebend und berauschend, düster und ekstatisch sind.

Ob auf „NOVEMBRE“, „CHEROKEE“ oder „ATLANTIS“, Ashkidd scheint nur eine Obsession zu haben: seine Intimität zu enthüllen, um das Universelle besser berühren zu können, Seitenschritte zu bevorzugen, statt allzu ausgetretene Pfade zu beschreiten. Auf „Rouge“ gelingt ihm sogar das Kunststück, MC Solaar zu einer technischen und poetischen Strophe einzuladen, was eine offensichtliche Verbindung zwischen dem Autor von Prose combat und ihm herstellt: Sie heißen Claude, haben eine Vorliebe für gut durchdachte Reime und gepflegte Instrumentierungen und sind beide hervorragend darin, einen musikalisch reichhaltigen und zutiefst introspektiven Rap zu vertonen.

So wie in „HALLUCINATIONS“, das mithilfe einiger Gitarren- und Klaviernoten von Liebeskummer erzählt, ohne dabei gequält oder schamlos zu wirken, sondern vielmehr raffiniert, tänzerisch und leicht. Darin liegt der Reiz der Musik von Ashkidd, die selten so fesselnd ist wie dann, wenn sie sich über Kompromisse und Selbstverständlichkeiten sehr ärgert.

MEMBRE 11 € – PRÉVENTE 15 € – GUICHET 18 €

Wir stellen vor: Jean-Luc Wertenschlag, französischer Partner von Europop und eine Institution in sich

Mulhouse ist den meisten Badenern und Baslern oft unbekannt, manchmal sogar ungeliebt. Dennoch wimmelt es in dieser postindustriellen Stadt, in der der Quadratmeter nur halb so viel kostet wie an den Ufern des Rheins, von verlockenden kulturellen Angeboten. 40 Autobahnminuten vom Münsterplatz Freiburg oder 20 Zugminuten von Basel entfernt, drei Beweise im Oktober

Continue reading

ZOUFRIS MARACAS + DOUM TAKA Noumatrouff 01.10.22 Mulhouse

Die Gruppe des französischen Chansons mit Texten hat ein neues Album mit erneuerter exotischer Kraft geschrieben. Sie bleiben ihrem Freiheitsdrang treu, sind nah an den aktuellen Sorgen und schaffen es besser als je zuvor, die Poesie der Texte, soziales Engagement und musikalische Reisen miteinander zu verbinden.

Die Zoufris schaffen eine kreative Chemie, die in der französischen Landschaft einzigartig ist. Sie verschmelzen das französische Chanson mit afrikanischem und südamerikanischem Erbe und schöpfen sowohl aus dem Europa des Balkans als auch aus Andalusien. Aber weit entfernt von jeglicher Berechnung entsteht die Richtigkeit ihres Tons und ihres Klangs letztlich aus einer ziemlich reinen, fast naiven Suche nach rohen Emotionen.

Diese spontane Mischung, diese bordellartige Freiheit ist ihre DNA, ihre Signatur.

In einer Musikwelt, in der die Programmierung von Maschinen und Solokarrieren vorherrschen, bekräftigen die Zoufris Maracas gegen den Strom ihre Entscheidung für die Menschen. Sie sind unempfindlich gegenüber Modeerscheinungen und wirken dadurch umso atypischer und zeitloser.

Diese Vorrangstellung des Menschlichen findet sich zunächst in den Texten wieder.

Die Themen, die dem Sänger Vincent Sanchez, genannt Vince, auf den ersten Alben wichtig waren, sind heute wieder in den Vordergrund gerückt: Ökologie, Revolte gegen soziale Ungleichheit, politischer Widerstand, Freiheit, Misstrauen gegenüber jeglicher Institution usw. Kein Wunder, dass man heute einige der alten Stücke bei den jüngsten Demonstrationen hört.

Die 12 neuen Stücke auf diesem neuen Album wurden zwischen den Kapverden, Madeira und Sète komponiert. In dem wunderschönen Titel „Ihre Majestät das Meer“ scheint die Saudade aus den Tiefen des Ozeans zu kommen: Vince gelingt es, eine melancholische, kostbare Tiefe zu sublimieren, während er das heikle Thema der Migranten anspricht.

Die Trance von „Mein Freund, mein Lieber“ zielt darauf ab, durch den Tanz die Überzeugung zu teilen, dass wir angesichts der Nichtigkeit und des Staubs unseres Lebens nur brüderlich sein können.

Nach einem nächtlichen Spaziergang am Wasser taucht man mit „Bleu de lune“ in ein impressionistisches Gemälde ein, in dem die Instrumente nacheinander zum Leben erweckt werden und sich überlagern, um eine berauschende poetische Kulisse zu bilden.

Angesichts des Wahnsinns der Menschen scheint die Einladung zum Aufbruch zu den Pazifikinseln in „Maré à Lifou“ wie ein Marsch im Stil von New Orleans, der Balkansirenen und karibische Schaluppen gleichermaßen heraufbeschwört.

„Señorita politica“, das erste auf Spanisch gesungene Stück, führt uns von der kubanischen Küste zu den gefürchteten Orchestern der südamerikanischen Karibik. Es weht der Wind der aktuellen Volksrevolten, und man ertappt sich dabei, dass man am liebsten in den Chor dieses fröhlichen Ordnungsrufs an die Politiker einstimmen würde.

Aber wie üblich ist die Aussage des Sängers weit davon entfernt, nur sozial zu sein: Die Liebe in all ihren Formen herrscht hier vor.

Von den Spielen der Verführung im schön ziselierten Walzer „Café genou“ rutscht man mit „Clara“, das zu einem Gypsy-Jazz im Stil der Folies de Belleville serviert wird, auf die kuhle Liebe ab.

Mit dem kinoreifen „Explosif“ macht man schließlich die Leinen los.

Aufbrechen, uns woanders hinbringen, das ist das erfolgreiche Versprechen dieses neuen Albums der Zoufris Maracas. Auch wenn es viele verschiedene Länder gibt, die man anläuft, ist die Reise selbst eine kollektive und man hört viele verschiedene Stimmen. Neben Vince und den Chormusikern sind es die wunderbaren weiblichen Stimmen, die zu diesem Anlass eingeladen wurden (Luiza Fernandes von der Gruppe Oya, Sabrina Kerfah von der Gruppe Saf Feh und Natacha Hazon-Izard).

Andere werden vielleicht eher imaginäre Stimmen hören, die der unfreiwilligen Paten dieser proteiformen Gruppe… Die Gruppe selbst bekennt sich zu nichts und niemandem, sondern umarmt fröhlich die Schwingungen von hier und anderswo.

Dass die Einflüsse zahlreich sind, liegt auch daran, dass die Familie Zoufris Maracas vor kurzem Zuwachs bekommen hat. Die sechsköpfige Gruppe der ersten CDs wurde nämlich um drei neue Virtuosen erweitert! Als „Zoufris Maracas Super Combo“ präsentieren sie nun ihre fabelhaften Konzerte, denn diese fantastische, festliche, lustige und fiebrige Live-Band ist immer ausverkauft, wo immer sie auftritt.

Mit diesem neuen Album und der beginnenden Tournee der Super Combo, ganz zu schweigen von dem wohltuenden Einfluss des Mondes, schweben diese Wandervögel des französischen Chansons weiterhin frei …. weit… haut….

Einlass: 20.00 Uhr

Abendkasse: 23.€

http://www.noumatrouff.fr/prochains-concerts/zoufris-maracas-20h

Concert symphonique #1 in der La Filature am 16. und 17.09.22 in Mulhouse

Concert symphonique #1

La Touche du Chef !

Das Orchestre symphonique de Mulhouse (OSM) setzt in diesem Tripelkonzert, das die Saison mit einem Feuerwerk eröffnet, auf die Jugend. Victor Julien-Laferrière hat einen der schönsten Celloklänge, die es gibt, tief, warm, umhüllend, und er geizt weder mit Poesie noch mit Virtuosität. Marie-Ange Nguci und Pierre Fouchenneret teilen mit ihm die Inbrunst, das Engagement und – trotz ihres jungen Alters – die Meisterschaft der ganz Großen. Das Tripelkonzert ist das ideale Gefäß für diese Begegnung, mit der Vitalität, der Frische seiner extremen Sätze und dem leuchtenden Lyrismus des langsamen Mittelsatzes. Der neue Musikdirektor des Orchesters, der im Juli ernannt wurde, ergänzt das Programm mit Überraschungswerken, bei denen es ihm ein Anliegen sein wird, „sein“ Orchester von seiner attraktivsten Seite zu zeigen.


Auf dem Programm stehen:
Ludwig van Beethoven Tripelkonzert.
Ein Überraschungsprogramm des neuen Musikdirektors.
Für die anderen Konzerte beachten Sie bitte das Programm auf www.orchestre-mulhouse.fr

Motoco Thechno Therapy 10.09.22 Mulhouse

Kultur Vibration Event präsentiert:

Tekno Therapy am 10. September 2022 ab 21:30 Uhr im Motoco Mulhouse.

Wir empfehlen Ihnen, früh zu kommen Begrenzter Platz & Vorverkauf empfohlen!

Elektronische Musikshow mit :

dj Tuttle (Modulhertz Records Nancy)

dj Rykkk’s (L.S.G / Underground TV Montpellier)

dj Dash (Emotiv Sound MLH)

dj Haydan (Switch Music MLH)

dj Don José (Emotiv Sound MLH).

Praktische Informationen: PAF im Vorverkauf 18€ & Abendkasse 20€.

Happy Hours von 21:30 bis 23:00 Uhr.

Light Show mit Dj Light & Loungebereich im Freien.

Bar + Schnellrestaurants vor Ort.

Jeder Ausgang ist endgültig.

Saal des Motoco Bâtiment 75 in Mulhouse.

Kultur Vibration Event Gesellschaft für die Verwaltung von künstlerischen und musikalischen Veranstaltungen.

info & buchung: www.kultur-vibration.fr & kultur.vibration.event@gmail.com

EKLEKTIK BLD Brasserie AU BUREAU 01.09.22 Mulhouse

Al One, Gesang und Gitarre, und Moh, Keyboards, sind leidenschaftliche Anhänger der Rockszene und gründen seit über fünfzehn Jahren gemeinsam (Pop-)Rock-Coverbands, um diese Begeisterung mit einem Publikum bei festlichen Konzertabenden auf der Bühne, bei Festivals oder in Musikbars zu teilen.

Continue reading