Mystery Radio Club im Räng-Teng-Teng 23.03.22 Freiburg

Mystery Radio Club invites: Dj.em (with Dowakee & Quintin Copper)

Der Mystery Radio Club, bekannt aus dem Radio Dreyeckland, lädt euch ein zu dieser Party: Hiphop, Funk, House, Disco, Soul, abgespielt von DJs des MRC und, extra angereist, Dj.em. Danke an den corner e.V. für die spontane Möglichkeit, diese Party zu machen!

Dj.em (Hiphop)
Dj.em aka Djemdjem aka Djemia ist eine französisch-algerische DJ, die in Tübingen lebt. Dort ist sie Teil der Kollektive „Drehscheibe“ und „Kumblz“. Mit ihrer Leidenschaft für weibliche MCs bringt sie mit schnellen, harten und kraftvollen Tracks ihren eigenen Spin auf 90er Jahre Hiphop-Nostalgie.
https://hearthis.at/drehscheibe-tuebingen/dst-mix-djemia/

Dowakee
Der Produzent, DJ und MPC-Spieler aus Freiburg ist Teil des Mystery Radio Club. Seine Spezialgebiete sind Hiphop, House, Boogie und Jazz aus dem Jahr 1979.
https://soundcloud.com/…/53-dowakee-boogie-woogie-in…

Quintin Copper 
Ebenfalls Mitglied des MRC, hat der DJ und Historiker Quintin Copper heute vor allem House und Jazz dabei und wird alleine sowie b2b mit Dowakee auflegen.
https://soundcloud.com/kurplu…/quintin-copper-live-at-wks1

ENGLISH VERSION:

The Mystery Radio Club, known for its show in the Radio Dreyeckland, invites you to this party: Hiphop, Funk, House, Disco, Soul, selected by the MRC-DJs and Dj.em, our special guest. Thanks to the corner e.V. for the possibility to organize this party!

Dj.em (Hiphop)
Dj.em aka Djemdjem aka Djemia is a french-algerian DJ who lives in Tübingen. There she’s part of the “Drehscheibe” and “Kumblz” crews. With her passion for female MCs she presents fast and powerful tracks with her own spin of 90s Hiphop-nostalgia.
https://hearthis.at/drehscheibe-tuebingen/dst-mix-djemia/

Dowakee
The producer, DJ and MPC-Player living in Freiburg is part of the Mystery Radio Club. His specialties are Hiphop, House, Boogie and Jazz that was released in 1979.

Quintin Copper
Also a member of the MRC, DJ and historian Quintin Copper mostly packed House and Jazz records for tonights party. He will play them alone and b2b with Dowakee.

DJ.em Pics by Ken Werner

Uassyn Kulturaggregat 10.09.22 Freiburg

Seit UASSYN existiert, geht es um das Freilegen eines gemeinsamen Kerns. Nach zahlreichen Diskussionen auf abgewetzten Randsteinen, Pierogi in polnischen Raststätten, von außen nicht nachvollziehbaren Konzeptentwürfen, »Street-Art« im öffentlichen Raum Zürichs und Tourneen im Ausland treibt die Band noch immer der Anspruch gemeinsamen Wachstums an. Ausgehend von der Freude an der Fehlerhaftigkeit eigener Perspektiven wühlen sich die Musiker durch dichte Klumpen von Positionen ohne zu wissen, was die daraus resultierenden Einsichten für sie und ihre Umgebung bedeuten werden.

Die ersten zwei Jahre verbrachten Silvan Jeger, Vincent Glanzmann und Tapiwa Svosve in stiller Forschungs- und Entwicklungsarbeit, in welcher sich das Trio im alchemistischen Gestus mit internen Konzepten wie den »Spatial und Density Compositions« beschäftigte. Ihren ersten öffentlichen Auftritt spielten sie zusammen mit einem Eingeweihten, Colin Vallon, im Moods Zürich. Danach verschwand UASSYN für drei Jahre ins Ausland und konnte nur noch da verfolgt werden. Nun sind sie für erste Festivalauftritte zurück in der Schweiz (…und erscheinen offenbar spontan und unangekündigt in den Straßen Zürichs für sogenannte Skater-Sets).

UASSYN möchte gemeinsam wachsen. Sowohl innerhalb der Gruppe wie auch mit den Menschen, denen das Trio begegnet und die es umgeben. So versteht sich das Trio nicht als abgekapselte Band, sondern als soziales Konstrukt. Durch natürlich entstehende Zusammenarbeiten werden befreundete und gleichgesinnte Menschen jedweder Sparten und Felder in das Selbstverständnis UASSYNs miteinbegriffen und sind eingeladen, sich als essentiellen Teil dieses Konstrukts zu verstehen.

2021 wurde ihr langerwartetes Debutalbum ZACHARYA (Double Moon) released.

​Progressives . Ursprüngliches . Non-Linearitäten . hthm . Komplexe Konzepte innerhalb der vertrauten Klanglichkeit eines Jazztrios versetzt mit der kräftigen und ursprünglichen Energie dreier umtriebiger, junger Schweizer Musiker . Skate Concepts .Non  . ZACHARYA .

Der Karten-VVK ist ab sofort gestartet: https://calendly.com/hilda5/konzert-uassyn

Location:

hilda5 – kulturaggregat
Hildastraße 5
79102 Freiburg

Doors: 19:00 Uhr

Show: 20:00 Uhr

Eintritt: 15€/13€ (regulär/ermäßigt)

Hygienemaßnahmen:
Die Veranstaltung wird auf Grundlage der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg durchgeführt

Bei sämtlichen Fragen rund um die Veranstaltung kontaktiert uns gern:
info@kultur-aggregat.de

Maura x Fred Red 02.07.22 Kulturaggregat

#Maura & #FredRed: eine dieser absolut romantischen Produzenten und MC Connections, bei denen man spürt, dass hier eine Verbindung glüht, die weit über Emailverkehr à la »hab dir’n neuen Ordner Beats geschickt« hinausgeht! Den beiden Interpreten dabei den »Bedroomproducer«und Rapperin/Sängerin Stempel aufzudrücken wirkt dann aber doch schon nach dem ersten Track auf »Grimus« fast blasphemisch, denn was die beiden hier an Bandbreite auf Albumlänge abfeuern ist zu groß für jede Schublade.

Knallharte Breaks, dezente von Jazzbesen geführte Grooves und funkgeladene Synthiesolos, treffen auf eine der charismatischsten Frontfrauen, die unser junges Hip Hop Deutschland zu bieten hat. #Maura bewegt sich spielerisch leicht in ihrem Universum zwischen soulgeladenen Kopfstimmen und Hardcore Rapflows, die alles auf ihren Platz verweisen was sich bis dato noch für konkurrenzfähig hielt. Das Ganze von #FredRed penibel und mit Liebe produziert, stilvoll instrumentalisiert und dabei so kompromisslos edgy, dass einem am Ende bei aller Demut nichts anderes übrigbleibt, als die Madlib/Erykah Referenz laut auszusprechen.

»(…) das, was Maura und Fred Red auf »Grimus« bieten, ist die perfekte Ausführung dessen, was so viele Künstler*innen gerne von sich behaupten, aber meist doch nicht schaffen: Sie fahren ihren ganz eigenen Film.«

JUICE Magazine, David Regner
(www.juice.de/spotlight-maura-x-fred-red- genre-sprengende-soulmates-feature)

Das Konzert im Rahmen der »All That Jazz«-Reihe wird unterstützt von Neustart Kultur, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien Bundes Verband Soziokultur & illu e.V.

https://www.youtube.com/embed/ey-iuDnli_g?autoplay=0&mute=0&controls=1&loop=0&origin=https%3A%2F%2Fwww.kultur-aggregat.de&playsinline=1&enablejsapi=1&widgetid=1

Der Karten-VVK ist ab sofort gestartet: https://calendly.com/hilda5/konzert-maura-x-fred-red

Weitere Infos unter: 

MAURA
https://www.instagram.com/maura_motherofchaos


FRED RED
https://www.instagram.com/fred___red

Location:

hilda5 – kulturaggregat e. V.

Hildastraße 5

79102 Freiburg

Doors: 19:00 Uhr

Show: 20:00 Uhr

Eintritt: 15€/13€ (regulär/ermäßigt)

Hygienemaßnahmen:
Die Veranstaltung wird auf Grundlage der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg durchgeführt.

Bei sämtlichen Fragen rund um die Veranstaltung kontaktiert uns gern: info@kultur-aggregat.de