City Colors Festival Vol.1 Kulturaggregat 23-25.09.22 Freiburg

Das CITY COLOURS-Festival geht in die erste Runde! Von Freitag bis Sonntag, 23.-25.09.22, laden das kulturaggregat und @graffitifreiburg acht hochkarätige, internationale Artists aus den Bereichen Graffiti & Mural nach Freiburg ein.

Gemeinsam wird auf einer Fläche von knapp 200 qm eine Fassade gestaltet. Vermutlich die größte, zusammenhängende gestaltete Fläche bis dato in Freiburg. Und dabei sind ihre verschiedenen Stile genauso vielfältig, wie die verwendeten Farben – CITY COLOURS eben!

Am Samstagabend findet als Abschluss ein gemeinsames Come2gether in der hilda5 statt. Live on Stage ist der Leipziger Rapper Harry Breast und bekommt Support von Dj Tekx Be.

​Gemalt wird von Freitag bis Sonntag in der Oltmannstr. 11, kommt vorbei – wir freuen uns auf euch!

Mit dabei sind:

▶︎HORST (STUTTGART)
https://www.instagram.com/horstjdi

▶︎BEAT (FREIBURG)
https://www.instagram.com/beat_sml

▶︎BIRNE (WUPPERTAL)
https://www.instagram.com/funky_fresh_birne

▶︎BOA ONE (BERLIN)
https://www.instagram.com/boa_one

▶︎LAIA (SPANIEN)
https://www.instagram.com/iamlaia

▶︎BOOGIE (SCHWEIZ)
https://www.instagram.com/boogiesml

▶︎IMAN SKYONE (NIEDERLANDE)
https://www.instagram.com/imanskyone

SMY

▶︎SMY & FRITZ (FREIBURG)
https://www.instagram.com/danielsmyschmieder
https://www.instagram.com/fritz.boogie

FRITZ

Location:

Oltmannstr. 11
79100 Freiburg

Zeitraum:

23.-25.09.2022

Eintritt:

frei

Bei sämtlichen Fragen rund um die Veranstaltung kontaktiert uns: info@kultur-aggregat.de

Uassyn Kulturaggregat 10.09.22 Freiburg

Seit UASSYN existiert, geht es um das Freilegen eines gemeinsamen Kerns. Nach zahlreichen Diskussionen auf abgewetzten Randsteinen, Pierogi in polnischen Raststätten, von außen nicht nachvollziehbaren Konzeptentwürfen, »Street-Art« im öffentlichen Raum Zürichs und Tourneen im Ausland treibt die Band noch immer der Anspruch gemeinsamen Wachstums an. Ausgehend von der Freude an der Fehlerhaftigkeit eigener Perspektiven wühlen sich die Musiker durch dichte Klumpen von Positionen ohne zu wissen, was die daraus resultierenden Einsichten für sie und ihre Umgebung bedeuten werden.

Die ersten zwei Jahre verbrachten Silvan Jeger, Vincent Glanzmann und Tapiwa Svosve in stiller Forschungs- und Entwicklungsarbeit, in welcher sich das Trio im alchemistischen Gestus mit internen Konzepten wie den »Spatial und Density Compositions« beschäftigte. Ihren ersten öffentlichen Auftritt spielten sie zusammen mit einem Eingeweihten, Colin Vallon, im Moods Zürich. Danach verschwand UASSYN für drei Jahre ins Ausland und konnte nur noch da verfolgt werden. Nun sind sie für erste Festivalauftritte zurück in der Schweiz (…und erscheinen offenbar spontan und unangekündigt in den Straßen Zürichs für sogenannte Skater-Sets).

UASSYN möchte gemeinsam wachsen. Sowohl innerhalb der Gruppe wie auch mit den Menschen, denen das Trio begegnet und die es umgeben. So versteht sich das Trio nicht als abgekapselte Band, sondern als soziales Konstrukt. Durch natürlich entstehende Zusammenarbeiten werden befreundete und gleichgesinnte Menschen jedweder Sparten und Felder in das Selbstverständnis UASSYNs miteinbegriffen und sind eingeladen, sich als essentiellen Teil dieses Konstrukts zu verstehen.

2021 wurde ihr langerwartetes Debutalbum ZACHARYA (Double Moon) released.

​Progressives . Ursprüngliches . Non-Linearitäten . hthm . Komplexe Konzepte innerhalb der vertrauten Klanglichkeit eines Jazztrios versetzt mit der kräftigen und ursprünglichen Energie dreier umtriebiger, junger Schweizer Musiker . Skate Concepts .Non  . ZACHARYA .

Der Karten-VVK ist ab sofort gestartet: https://calendly.com/hilda5/konzert-uassyn

Location:

hilda5 – kulturaggregat
Hildastraße 5
79102 Freiburg

Doors: 19:00 Uhr

Show: 20:00 Uhr

Eintritt: 15€/13€ (regulär/ermäßigt)

Hygienemaßnahmen:
Die Veranstaltung wird auf Grundlage der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg durchgeführt

Bei sämtlichen Fragen rund um die Veranstaltung kontaktiert uns gern:
info@kultur-aggregat.de

Gèmma im Kulturaggregat

G’emma (#EmilieNguimba) ist eine Musikerin aus Berlin. Im Herbst 2020 hat G’emma begonnen, in Osnabrück Jazzgesang zu studieren. Ihre eigenen Songs, irgendwo zwischen Neo-Soul und jazzigem Pop, spielt sie meistens mit ihrer Band. Seit ihrer Kindheit nimmt G’emma Gitarren-, Klavier- und Gesangsunterricht. Mit 15 schrieb sie ihre ersten eigenen Songs, entdeckte durch das Theater Bühnen für sich und begann häufig live zu spielen.
Ihre erste Single ( »Roundabout«) erschien 2019. Im gleichen Jahr zog sie nach Freiburg, wo sie mit den Produzenten @dowakee und @quintin.copper zusammenarbeitete. Daraus entstand ihre zweite Single ( »Comfort Zone«) und die EP »Types of Water«, die im Dezember 2021 erschien. In diesen Projekten wendet sich G’emma verstärkt Hiphop- und Neosouleinflüssen zu. Mit ihrer kraftvollen und warmen Stimme und einzigartigem Songwriting zieht sie das Publikum sofort in ihren Bann.

Doors: 19:00 Uhr

Show: 20:00 Uhr

Eintritt: frei! Spende erwünscht 

VVK via Calendly (Link in Bio)

Foto: @charlolah
Illustration: Silke Jaspers 

Das Konzert im Rahmen der #AllThatJazz-Reihe wird unterstützt von #NeustartKultur, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien #BundesVerbandSoziokultur & @illufreiburg

Bei sämtlichen Fragen rund um die Veranstaltung, VVK oder Covid 19-Regelungen: info@kultur-aggregat.de

Sinu im Kulturaggregat

kulturaggregats Profilbild

kulturaggregat

Sinu ist ein deutsch-türkisches Indie-Pop Duo.
Tiefgehende Vibes, sphärische Klangwelten mit flirrenden, lyrischen Texten, die die deutsche Sprache geschickt und ungewohnt musikalisch winsetzen. Gefühlvoll, aufgeweckt, nachdenklich, gesellschaftskritisch.
In einer bilingualen Kindheit verwurzelt schreibt Sänger und Texter #SinanKöylü Songs auf deutsch und türkisch, die durch ihren Klangreichtum, ihre poetische Qualität und Schönheit, den Raum erfüllen und gängige Sprachklischees des Deutschen wie des Türkischen ad acta legen. Zusammen mit Drummer und Backingvokalist #TimZeimet entsteht Musik, die hinhören lässt, einen emotionalen Sog erzeugt, in ihren Bann zieht. Musik, die nicht egal ist. Musik die das Publikum packen, wach- und aufrütteln will.
Treibende, moderne Beats, eine ungewohnt tiefe Stimme, die immer wieder plötzlich ins Falsett ausbricht, minimalistisch Gitarren und ein kathartischer Vibe zeichnen die Musik von SINU aus und erinnern an große Vorbilder wie Bon Iver, Milky Chance, Ry X.
Von Liebe über Rausch und Vergänglichkeit hin zu Rassismus- und Konsumkritik, widmen sich SINU auch jenen wichtigen Themen, die in der deutschsprachigen Poplandschaft zu wenig Beachtung finden.
Foto: Kathrin Leisch
––––
SINU:
@sinumusic
––––
Date: 28.05.22

Doors: 19:00 Uhr

Show: 20:00 Uhr

Eintritt: 15€/13€ regulär/ermäßigt

VVK; https://calendly.com/hilda5/konzert-sinu?month=2022-05
––––
Bei sämtlichen Fragen rund um die Veranstaltung, VVK oder C19-Regelungen: info@kultur-aggregat.de